[:de]Geschäftsführer nahm zum 1. April 2018 seine Tätigkeit auf[:] Bild

[:de]Geschäftsführer nahm zum 1. April 2018 seine Tätigkeit auf[:]

[:de]Helge-Björn Meyer hat am 1. April 2018 die Geschäftsführung des Landesbüros Darstellende Künste Sachsen e.V. übernommen. Meyer, 1968 in Dresden geboren, war als Dramaturg, Performer und Kurator bei Festivals und an Theatern im In- und Ausland engagiert. Er freut sich, seine umfassenden Erfahrungen und Kontakte für die weitere Entwicklung des Landesbüros Darstellende Künste Sachsen e.V. einsetzen zu dürfen und ist auf den aktiven Austausch mit den Akteur*innen und Künstler*innen sehr gespannt: „Die offene Begrüßung von Seiten unseres Vorstandes, der Sächsischen Theaterkunst und Landespolitik war für mich überwältigend und lässt mich für unser Landesbüro auf eine konstruktive Zusammenarbeit hoffen.“[:]

[:de]Sächsischer Amateurtheaterpreis: Nominierungen stehen fest[:en]Projekte für Geflüchtete[:] Bild

[:de]Sächsischer Amateurtheaterpreis: Nominierungen stehen fest[:en]Projekte für Geflüchtete[:]

[:de]Für den diesjährigen Sächsischen Amateurtheaterpreis wurden drei Nominierungen ausgesprochen. Der Landesverband Amateurtheater Sachsens e.V. (LATS) überreicht in Zusammenarbeit mit dem Landesbüro Darstellende Künste Sachsen e.V. den Sächsischen Amateurtheaterpreis für das Jahr 2016 am 12. November 2017, um 17.00 Uhr, im Theaterhaus Rudi in Dresden. Vergeben wird die mit 2.000 Euro dotierte Auszeichnung für eine herausragende oder beispielgebende Inszenierung jeden Genres eines sächsischen Amateurtheaters.

weiterlesen

[:de]APPIA Festival vom 17.10.-11.11. in Dresden[:] Bild

[:de]APPIA Festival vom 17.10.-11.11. in Dresden[:]

[:de]Für das Projekt „Rekonstruktion der Zukunft: Raum-Licht-Bewegung-Utopie“ wurde nach über 100 Jahren zum ersten Mal die Bühne des Theaterreformers Adolphe Appia mit ihrem ursprünglichen Beleuchtungskonzept im Festspielhaus Hellerau nachgebaut. weiterlesen