Fördermöglichkeiten mit Antragsfristen Bild

Fördermöglichkeiten mit Antragsfristen

(D) Tanzförderung der Stadt Hannover

Antragsfrist: 01. Mai

Die Landeshauptstadt Hannover hat mit dem Haushalt 2019 eine eigenständige Tanzförderung eingerichtet. Die Förderung soll eine größere Vielfalt der Bewegungskunst ermöglichen; grenzgängerische oder interdisziplinäre Produktionen sind ausdrücklich erwünscht. Die Ausschreibung richtet sich an professionelle Tanzschaffende mit
Projekten aus Tanz, Tanztheater und bewegungsorientierter Performancekunst mit Aufführungen in Hannover. Die Erarbeitung der Produktion in Hannover ist wünschenswert. Wohnsitzpflicht besteht nicht

Ausschreibung: www.hannover.de/content/download/767534/19506314/file/Ausschreibung+TANZ+2019_LHH.pdf


(D) Gastspielförderung der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

Antragsfrist: mind. einen Monat vor Gastspiel

Die Kulturstiftung hat auf der Grundlage der im Sächsischen Staatshaushalt bereitgestellten Mittel ein Programm zur Gastspielförderung für freie Theatergruppen und Bildende Kunst eingerichtet. Hier können Gastspiele bereits bestehender Theater- und Tanzproduktionen im Freistaat Sachsen sowie Gastspiele sächsischer Theater- und Tanzproduktionen in Deutschland und Europa gefördert werden.

Besonderes Anliegen des Programms ist die Förderung von Gastspielen in ländlichen Räumen im Freistaat Sachsen.

Information:
http://www.kdfs.de/foerderung/programme/gastspiele/