Sprechtechnik-Werkstatt

Termin: 16.-17. September 2017

Die Stimme hat großen Einfluss darauf, wie ein Text beim Publikum ankommt. Sie entscheidet über Sympathie und Antipathie, weckt Emotionen, kann begeistern oder langweilen. Um Aussprache und Stimmlage zu verbessern und insgesamt eine bessere Rhetorik zu erarbeiten, beantwortet die Werkstatt u.a. folgende Fragen: Wie gelingt es mir, leise zu sprechen und dennoch für die Zuschauer klar und deutlich hörbar zu sein? Wie kann ich schreien, ohne heiser zu werden? Wie betone ich Wörter und Sätze, um den Charakter meiner Rollenfigur zu verdeutlichen? Und vor allem: Wie mache ich mir den vorgegebenen Text so zu eigen, dass er echt und natürlich klingt?

Teilnehmerbeitrag: 70 €; für Mitglieder 50 €

Veranstaltungsort: wird noch bekannt gegeben