LANDARBEIT #2: Freie Theaterarbeit in ländlichen Räumen

Wenn über die Situation, die Probleme und Möglichkeiten von Theatern und Theaterstrukturen gesprochen wird, konzentriert sich die öffentliche Diskussion oft auf die urbanen Zentren. Der Arbeit der Freien Darstellenden Künste in ländlichen Räumen in Sachsen wurde bisher wenig Beachtung geschenkt, obwohl es eine Vielzahl von Akteur*innen gibt, die künstlerisch im ländlichen Raum aktiv sind. Wie prägen freie Theatermacher*innen das Programm in ländlichen Regionen in Sachsen? Wie erreichen sie ein Publikum? Welche Projekte ermöglichen die Teilhabe an der Theaterlandschaft? Welche Inhalte stehen im Zentrum der künstlerischen Auseinandersetzung? / Impulsgeber*in: Almut Undisz (Geschäftsführer*in Theater am Rand Zollbrücke) / Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos, um eine Anmeldung per Email an lachenicht@landesbuero-sachsen.de wird freundlich gebeten. / Veranstaltungsort: Galerie FLOX im Friese Kirschau, Friesestr. 31, 02681 Kirschau (Oberlausitz) / Mit freundlicher Unterstützung von TanzART Kirschau.