LATS Logo

LATS

Der Landesverband Amateurtheater Sachsen e.V. vertritt das sächsische Amateurtheater auf Landesebene und widmet sich seit seiner Gründung 1990 der Pflege und Förderung der nicht-professionellen Szene. Dabei setzt sich der LATS für eine allseitige Entwicklung der Szene, die Schaffung einer Festivallandschaft sowie den Aufbau von speziellen Werkstätten ein und nimmt Einfluss auf die kulturpolitischen Prozesse in Sachsen. Für das sächsische Amateurtheater erbringt der LATS u.a. folgende Leistungen: Jährlich finden die Sächsischen Amateurtheatertage (SATT) als Wanderfestival in einem anderen Ort und mit neuen Partnern aus dem Amateurtheaterbereich statt. Zu den SATT sind auch Nicht-LATS-Mitglieder herzlich eingeladen. Seit 2007 wird zudem alle zwei Jahre der Sächsische Amateurtheater-Preis für die beste Inszenierung verliehen. Jährlich veranstaltet der LATS mit dem Knalltheater Leipzig die Leipziger Straßentheatertage. 2015 konnte der LATS in der Kooperation Schule und Theater "KOST" die jährlich stattfindenden Sächsischen Schülertheatertage wiederbeleben. Neben Festivals arbeitet der LATS auch an einer stetigen Weiterentwicklung seines Werkstattangebotes (Pantomime, Tanztheater, Improvisation, Sprechtechnik, Bewegungstheater, Veranstaltungstechnik, Marekting & Öffentlichkeitsarbeit, Projektmanagement, Bühnenfotografie ...). Eine kontinuierliche Aus- und Weiterbildung können Interessierte auch in der zweijährigen Grundlagenausbildung zum Spielleiter erwerben. Die Vielfalt der sächsischen Szene spiegelt sich schließlich auch im Verband selbst: Die LATS-Mitglieder vertreten nahezu alle Genres der Darstellenden Kunst: Pantomime • Musiktheater • Tanztheater • Zirkus • Schauspiel - darunter Freilichttheater, Mundarttheater, Kinder-, Jugend- und Seniorentheater. Für interessierte Theatergruppen und Einzelmitglieder ist der LATS jederzeit offen. Nähere Informationen zur Mitgliedschaft finden sich hier.

Vorstand: Sophie Renz (Vorsitzende), Michael Linke (Stellvertreter), Ulrich Schwarz, Susann Schreiber, Gabriele Bocek

  Kontakt:

Landesverband Amateurtheater Sachsen e.V.

c/o Landesbüro Darstellende Künste Sachsen

Löbtauer Straße 64

01159 Dresden

Tel: +49-351 497 60 28 – 0

Fax: +49-351-497 60 289

Webseite: www.amateurtheater-sachsen.de

Facebook: Landesverband-AmateurTheater-Sachsen-LATS

Email: info@amateurtheater-sachsen.de

LFTS Logo

LFTS

Zweck des Vereins ist die Förderung von Kunst und Kultur mit Mitteln der Darstellenden Kunst. Der Verband versteht sich als Vertretung der Interessen des Freien Theaters gegenüber Öffentlichkeit, Politik und Verwaltungen. Er verantwortet die Durchführung und Organisation landes- und bundesweiter Tagungen und Informationsveranstaltungen für den Erhalt und den Ausbau von Kunst und Kultur, die Durchführung künstlerischer Veranstaltungen, indem der Verein Theaterveranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Theatern selbst realisiert, die Durchführung von Theaterfestivals zur Förderung der Kunst und Kultur für die Allgemeinheit als auch die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen zur Verleihung von Förderpreisen für freie Theater.

Nähere Informationen zur Mitgliedschaft finden sich hier.

Vorstand: Wiebke Bickhardt, Gabi Reinhardt, Johanna Roggan, Veronika Steinböck, Heiko Oeft, Knut Geißler, Dirk Förster

  Kontakt:

Landesverband der Freien Theater Sachsen e.V.

c/o Landesbüro Darstellende Künste Sachsen

Löbtauer Straße 64

01159 Dresden

Tel: +49-351 497 60 28 – 0

Fax: +49-351-497 60 289

Webseite: www.freie-theater-sachsen.de

Email: vorstand@freie-theater-sachsen.de

Zu den Akteuren