Hermès Foundation – New Settings (F): international programme dedicated to the performing arts (Bewerbungsschluss: 01. Juli 2018) Bild

Hermès Foundation – New Settings (F): international programme dedicated to the performing arts (Bewerbungsschluss: 01. Juli 2018)

Die von New Settings unterstützten Produktionen werden im Rahmen eines jährlichen Aufrufs ausgewählt. Die Stiftung begleitet Projekte von ihrer Produktionsphase an und organisiert Aufführungstermine in Partnerinstitutionen in der Ile-de-France, wie dem Théâtre de la Cité internationale, dem Festival d’Automne Paris, dem Théâtre Nanterre-Amandiers, dem Théâtre de la Ville und das Centre Pompidou Paris. Einige Projekte werden auch in den Vereinigten Staaten vorgestellt, dank der Verbindungen der Stiftung mit der FIAF-Französische Institut Alliance Française in New York.

Informationen: www.fondationdentreprisehermes.org/en/program/new-settings

Schloss Bröllin (D): Produktionsstipendien (Bewerbungsschluss: 31. Juli 2018) Bild

Schloss Bröllin (D): Produktionsstipendien (Bewerbungsschluss: 31. Juli 2018)

Internationale Künstlergruppen können sich um Stipendien für die Produktion von Tanz-, Theater- und Performance-Projekten bis zu maximal drei Wochen bewerben. Schloss Bröllin bietet mehrere Tanzstudios, Produktions- und Seminarräume sowie einen großen Außenbereich – zum Proben, Experimentieren oder Trainieren in ruhiger und kreativer Atmosphäre. Das Residenzprogramm auf Schloss Bröllin ermöglicht Ensembles und Gruppen, deren Mitglieder aus verschiedenen Orten oder Ländern kommen, eine konzentrierte Produktionsphase. Während des Aufenthaltes werden entsprechende Arbeitsräume, Unterbringung und Verpflegung zur Verfügung gestellt.

Informationen: www.broellin.de