Inszenierung des Societaetstheaters Dresden für den Monica-Bleibtreu-Preis 2018 nominiert Bild

Inszenierung des Societaetstheaters Dresden für den Monica-Bleibtreu-Preis 2018 nominiert

Die Inszenierung „Das Lächeln am Fuße der Leiter“ des Societaetstheaters Dresden gehört zu den Nominierten für den renommierten Monica-Bleibtreu-Preis, der bei den 7. Privattheatertagen in Hamburg verliehen wird. Die 7. Privattheatertage finden vom 19. Juni 2018 – 01. Juli 2018 statt und gelten als wichtigstes Theatertreffen für Privattheater und Freie Theaterhäuser in Deutschland. Zwölf der interessantesten Theaterproduktionen werden jedes Jahr von einer Jury ausgwählt und für den Monica-Bleibtreu-Preis nominiert.

Informationen: http://privattheatertage.de

Geschäftsführer nahm zum 1. April 2018 seine Tätigkeit auf Bild

Geschäftsführer nahm zum 1. April 2018 seine Tätigkeit auf

Helge-Björn Meyer hat am 1. April 2018 die Geschäftsführung des Landesbüros Darstellende Künste Sachsen e.V. übernommen. Meyer, 1968 in Dresden geboren, war als Dramaturg, Performer und Kurator bei Festivals und an Theatern im In- und Ausland engagiert. Er freut sich, seine umfassenden Erfahrungen und Kontakte für die weitere Entwicklung des Landesbüros Darstellende Künste Sachsen e.V. einsetzen zu dürfen und ist auf den aktiven Austausch mit den Akteur*innen und Künstler*innen sehr gespannt: „Die offene Begrüßung von Seiten unseres Vorstandes, der Sächsischen Theaterkunst und Landespolitik war für mich überwältigend und lässt mich für unser Landesbüro auf eine konstruktive Zusammenarbeit hoffen.“